Winterwanderung

Vom Winter kaum eine Spur

Unsere Winterwanderung 2012 führte uns über den Mossenberger Himmel im großen Bogen Richtung Brüntrup. Vom Winter mit Schnee und Frost keine Spur, unser Weg führte uns auf nicht befestigten Wegen, die durch den Regen der Vortage aufgeweicht waren durch Matschiges Terrain.

Mit einer Pause am Dorfgemeinschaftshaus Brüntrup konnte auf Grund der guten Planung, beim Eintreffen der Wanderer schon sofort heißer Glühwein ausgeschenkt werden.

Nach diesem Zwischenstopp konnte es wieder Richtung Wellentrup gehen.

Als Abschluss gab es dort im Dorfgemeinschaftshaus noch eine Stärkung und ausklingend das ein oder andere Getränk und Gespräch.